Feel the fear and do it anyway.

feel the fear and do it anyway.

Angst zeigt mir, dass mir etwas nicht egal ist. So I go for it. Ein besseres Indiz für ein klares „Ja“ für das was möglich sein könnte gibt es nicht.

Warum gemütlich in meinem alten Leben chillen. Das kenn ich doch schon. Da kenn ich mich aus. Auskennen ist wie ne Routine. Und Routine kann langweilen.

Aber natürlich auch helfen. Weil ich dann weniger Energie brauche. Deshalb halte ich das mal innerlich noch ein bisschen nah. Als meine Vergangenheit. Ein Teil von mir. Und als meinen Ruhepol.

Aber let’s go ich bau mir noch einen Ruhepol. Dann hab ich mehr Rückenwind, dann bin ich noch stärker im Kampf gegen die nächste Angst.


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen